Nachrichten https://www.gochsheim.de/ News-Feed der Gemeinde GochsheimdeGemeinde Gochsheim Tue, 07 Dec 2021 11:28:59 +0100 Tue, 07 Dec 2021 11:28:59 +0100 NewsTYPO3news-228 Fri, 26 Nov 2021 10:27:00 +0100 Grünschnittdeponie Weyer schließt am 01. Dezember 2021 https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/gruenschnittdeponie-weyer-228 +++letzte Grünschnittannahme 2021 ist am Samstag, 27.11.2021 von 10 - 13 Uhr +++ Die Grünschnittdeponie in Weyer ist ab 01. Dezember 2021 bis ca. Ende Februar 2022 geschlossen.  news-403 Fri, 26 Nov 2021 09:24:59 +0100 Corona-Schnelltestzentrum Gochsheim https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/corona-schnelltestzentrum-gochsheim-403 ab Samstag 27.11.2021 news-402 Thu, 25 Nov 2021 13:23:53 +0100 Corona - Übersicht über die wichtigsten Regelungen ab 24. November 2021 -> bei Inzidenz unter 1000 https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/corona-ueberblick-stand-24112021-402 www.coronavirus.bayern.de news-400 Wed, 24 Nov 2021 11:24:35 +0100 Freie Plätze - Volkshochschule Außenstelle Gochsheim https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/freie-plaetze-volkshochschule-aussenstelle-gochsheim-400 Herbst-Semester 2021 Bitte nutzen Sie vorrangig die Möglichkeit sich online (www.vhs-schweinfurt.de), per E-Mail oder telefonisch/per Fax anzumelden. Bitte beachten Sie die Hygieneauflagen im Rathaus.  Ansprechpartnerinnen in der Gemeindeverwaltung: Frau Kippes: 09721 6444-42, Fax: 64447-42 Frau Nastvogel: 09721 6444-41, Fax: 64447-41 E-Mail-Adresse: sekretariat@gochsheim.de Anschrift Rathaus: Am Plan 4-6, 97469 Gochsheim Kurse Zentangle® Zentangle® ist eine leicht zu erlernende, entspannende und kurzweilige Zeichenmethode. Durch das Zeichnen strukturierter Muster entstehen Bilder. Mit einfachen Materialien (spezielles Papier, Bleistift, Tintenstift, Papierwischer) und Strich für Strich entsteht ein einmaliges Kunstwerk. Für den Einstieg in diese Methode sind keine kreativen Vorkenntnisse erforderlich. Im Kurs wird nach einer kurzen Einführung in die Methode des Zentangle® mit verschiedenen Papierformaten, farbigen Zentangle®-Kacheln und einer spannenden Auswahl an Mustern gearbeitet. Der Kurs findet ab 5 Teilnehmenden statt. In der Kursgebühr sind Materialkosten in Höhe von 15,- € enthalten. Sybille Schubert Mi ab 12.1.         3 mal Gochsheim Kardinal-Döpfner Zimmer, kath. Pfarrei St. Matthias (Schweinfurterstr. 76) 17.30-20 Uhr     Kurs-Nr. GS11                     59,50 € news-397 Fri, 19 Nov 2021 07:17:57 +0100 Absage Gochsheimer Adventsmarkt 2021 https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/absage-gochsheimer-adventsmarkt-2021-397 Schweren Herzens mussten wir uns gestern Abend für die Absage des diesjährigen Gochsheimer Adventsmarkts entscheiden. Durch die in den letzten Tagen stark ansteigenden Infektionszahlen sind wir es Ihnen und uns schuldig, eine weitere Verbreitung einzudämmen. Wir möchten, dass Sie alle gesund durch den Winter kommen und wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit. In voller Zuversicht auf den Gochsheimer Adventsmarkt 2022 freuen wir uns schon heute auf Sie. Ihr Orga-Team news-396 Wed, 17 Nov 2021 08:06:11 +0100 ÖPNV: Wichtige Hinweise zum Regionalbusverkehr https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/oepnv-wichtige-hinweise-zum-regionalbusverkehr-396 Angesichts der aktuellen Lage kann es aufgrund von krankheits- oder quarantänebedingtem Personalmangel zu Ausfällen im Regionalbusbereich kommen - PRESSEMITTEILUNG LRA Schweinfurt 239 | 2021 Aufgrund der aktuell sehr dynamischen Entwicklung der Pandemie und der damit verbundenen hohen Fallzahlen in der Region weist das Landratsamt Schweinfurt vorsorglich darauf hin, dass es mit Blick auf die bereits angespannte personelle Situation zu krankheits- oder quarantänebedingten Ausfällen auch im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kommen kann. Daher werden Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Schweinfurt bereits frühzeitig darauf aufmerksam gemacht, dass Ausfälle in der Hauptverkehrszeit im Regionalbusverkehr zu erwarten sind. Fahrgäste sollten daher vor Fahrtantritt die aktuellen Bekanntmachungen sichten auf www.landkreis-schweinfurt.de/oepnv. Alternativ kann die App „Wohin Du Willst“ auf dem Smartphone installiert werden. Diese muss dann im Bereich „Personalisierung“ auf den Landkreis Schweinfurt eingestellt werden, um Push-Nachrichten, zum Beispiel zu Fahrplanänderungen oder Ausfällen zu erhalten. news-395 Mon, 15 Nov 2021 15:26:00 +0100 Impfbus, Parkplatz Hallenbad https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/impfbus-parkplatz-hallenbad-395 am Mittwoch, den 24.11.2021 von 13 Uhr - 14.30 Uhr, impfen ohne Registrierung und Terminvereinbarung am Parkplatz, Hallenbad Gochsheim, Frankenstraße 1 mehr Informationen unter landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung news-394 Mon, 15 Nov 2021 07:37:03 +0100 Alle Jahre wieder: Der neue Abfallkalender ist unterwegs https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/alle-jahre-wieder-der-neue-abfallkalender-ist-unterwegs-394 Jeder Haushalt im Landkreis Schweinfurt erhält einen gedruckten Abfallkalender für 2022 - PRESSEMITTEILUNG LRA 238 | 2021 Es gibt viele Möglichkeiten, sich digital an die Abfuhrtermine vor Ort erinnern zu lassen oder allgemeine Informationen zur Abfallwirtschaft im Landkreis Schweinfurt abzurufen: Über die Webseite, die Abfall-App oder über das Herunterladen der Termine in den Smartphone-Kalender. Aber auch weiterhin wünschen sich die allermeisten Haushalte doch auch den gedruckten Abfallkalender. Die bewährte Jahresübersicht findet dann einen gut einsehbaren Platz im Treppenhaus, an der Pinnwand oder beispielsweise am Kühlschrank. Digital oder gedruckt: Es gibt viele Möglichkeiten, sich an die Abfuhrtermine erinnern zu lassen Egal ob digital oder gedruckt, unter all den genannten Möglichkeiten findet jede und jeder, die für sich passende Erinnerungsfunktion, um wirklich keinen Abfuhrtermin zu verpassen. Denn: Auch im neuen Jahr 2022 müssen alle Tonnen und auch der angemeldete Sperrmüll jeweils früh um 6.00 Uhr bereitstehen. Nur dann kann eine zuverlässige und reibungslose Abfuhr gewährleistet werden, auch wenn wetter- oder verkehrsbedingt die Abfuhrtour mal geändert werden muss. Insgesamt gibt es im Landkreis 55 verschiedene Kalender-Versionen für alle Ortschaften der 29 Gemeinden. Abfallkalender: Eine Fülle an Informationen rund um die Abfallwirtschaft des Landkreises Schweinfurt Neben den Abfuhrdaten findet sich im gedruckten Abfallkalender Wissenswertes zu aktuellen Themen und zu den beiden Wertstoffhöfen, eine Übersicht über die Ansprechpartner rund um die Abfallwirtschaft und zwei Sperrmüllwertkarten. Termine der stationären Problemmüll-Sammlung auf den beiden Wertstoffhöfen sowie Termine von Repair-Cafés und Gebrauchtartikelverkauf und vieles mehr runden das Informationsangebot ab. Umweltfreundlicher Druck Damit die Umweltbelastung für die Herstellung der rund 60.000 Abfallkalender möglichst gering ausfällt, wird dieser sowohl auf Recyclingpapier als auch klimaneutral gedruckt. Das heißt, ein Klimaschutzprojekt wird konkret finanziell unterstützt, um den CO2-Ausstoß auszugleichen, der beim Druck der mehr als zwei Tonnen Papier anfällt. Download des Abfallkalenders ab sofort möglich Falls jemand bis Ende Dezember keinen Abfallkalender erhalten haben sollte, kann sie oder er bei der jeweiligen Gemeindeverwaltung ein Exemplar abholen. Ergänzend dazu steht der Kalender ab sofort in der Abfall-App und unter www.landkreis-schweinfurt.de/abfuhrkalender zum Herunterladen bereit. Fragen? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abfallberatung sind wie gewohnt im Landratsamt Schweinfurt für Bürgerinnen und Bürger erreichbar unter der Telefonnummer 09721 / 55-546 oder per E-Mail an abfallberatung(at)lrasw.de.  news-393 Fri, 12 Nov 2021 11:16:18 +0100 Friedhöfe Gochsheim und Weyer https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/friedhoefe-gochsheim-und-weyer-393 Das Wasser in den Friedhöfen wurde heute abgestellt. In der Toilette im Friedhof B in Gochsheim ist neben dem Waschbecken ein kleiner Wasserhahn montiert, an dem man in der Winterzeit Wasser holen kann. Gochsheim, 12.11.2021 Gemeinde news-392 Thu, 11 Nov 2021 08:22:24 +0100 Absage der Veranstaltung "Senioren im Visier der Betrüger und Diebe" https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/absage-der-veranstaltung-senioren-im-visier-der-betrueger-und-diebe-392 Wegen den sprunghaft ansteigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus und der sehr hohen Inzidenz in Stadt und Landkreis Schweinfurt müssen wir unsere Veranstaltung  „Senioren im Visier der Betrüger und Diebe“ am 17.11.2021 leider absagen. Sobald sich die Situation wieder verbessert werden wir die Veranstaltung nachholen.   Mit freundlichen Grüßen Seniorenbeirat Gochsheim   news-390 Tue, 09 Nov 2021 13:11:52 +0100 VR-Bank Fusion https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/vr-bank-fusion-bitte-keine-neuen-bankverbindungen-durchgeben-390 +++Bitte keine neuen Bankverbindungen durchgeben+++ Durch die Fusion der VR-Bank Schweinfurt eG zur VR-Bank Main-Rhön eG bekommen viele unserer Kunden eine neue Bankverbindung. Die Umstellung erfolgt in den nächsten Wochen automatisiert. Aktuell müssen Sie uns eine durch die Fusion bedingte Änderung der Bankverbindung nicht durchgeben. Gochsheim, 09.11.2021 Gemeinde news-389 Thu, 04 Nov 2021 10:19:41 +0100 Vandalismus in der Friedhofstoilette vermutlich am 01.11.2021 ab 17 Uhr https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/vandalismus-in-der-friedhofstoilette-vermutlich-am-01112021-ab-17-uhr-389 +++ sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei 09721 2020 melden +++ Traurige Bilder boten sich unserem Hausmeister beim Betreten der Friedhofstoilette am Dienstag, den 2. November 2021. An Allerheiligen, vermutlich ab 17:00 Uhr verwüsteten Unbekannte die öffentliche Toilette mit Klopapier, Papiergeschossen, Ascheresten und beschädigten sogar die Scheibe der Dachluke. Die Gemeinde Gochsheim hat bereits Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Haben Sie etwas beobachtet oder können Sie Aussagen über den/die Täter treffen? Bitte melden Sie sachdienliche Hinweise unverzüglich an die Polizeiinspektion Schweinfurt unter 09721/2020. Vielen Dank! Gochsheim, 03.11.2021 Gemeinde news-388 Wed, 03 Nov 2021 14:17:44 +0100 Verkehrsbehinderung wegen Abbrucharbeiten Hindenburgstraße 1 https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/verkehrsbehinderung-wegen-abbrucharbeiten-hindenburgstrasse-1-388 Voraussichtlich ab Donnerstag, 04.11.2021 wird die Firma Hartmann die Arbeiten für den Abbruch beginnen. Zur Dauer der Arbeiten können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Während den Abbrucharbeiten kann es zu Behinderungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Gochsheim, 03.11.2021 Gemeinde news-387 Wed, 03 Nov 2021 09:03:28 +0100 Bolzplatz am Bauerngraben vom 04. - 05.11.2021 gesperrt https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/bolzplatz-am-bauerngraben-vom-04-05112021-gesperrt-387 Wegen Rasendüngung ist der Bolzplatz am Bauerngraben ab Donnerstag, 04. November 2021 bis voraussichtlich Freitag, 05. November 2021 12 Uhr gesperrt. Gochsheim, 03.11.2021 Gemeinde news-386 Fri, 29 Oct 2021 08:37:26 +0200 Kontakt ins Rathaus – Neue Regelung ab 02.11.2021 https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/kontakt-ins-rathaus-neue-regelung-ab-02112021-386 Öffnungszeiten Mo - Fr 8 - 12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung Das Rathaus öffnet am 02.11.2021 wieder seine Türen für den Besucherverkehr – vorerst vormittags. Bürgeranliegen werden Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr persönlich entgegengenommen und bearbeitet. Die Verwaltung ist telefonisch und per E-Mail auch außerhalb dieser Zeiten erreichbar. Weiterhin können persönliche Termine außerhalb dieser Öffnungszeiten vereinbart werden. Im Rathaus besteht weiterhin Maskenpflicht, die Büros dürfen nur jeweils von einer Person betreten werden und der Mindestabstand (1,5 m) ist einzuhalten. Um längere Wartezeiten im Rathaus-Foyer zu vermeiden und den Besucherverkehr optimal steuern zu können, wird darum gebeten, auch weiterhin einen individuellen Termin zu vereinbaren. Gochsheim, 22.10.2021 Gemeinde news-385 Thu, 28 Oct 2021 09:45:39 +0200 Straßenbauarbeiten zwischen Sennfeld und Gochsheim https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/strassenbauarbeiten-zwischen-sennfeld-und-gochsheim-385  Staatsstraße zwischen Sennfeld und Gochsheim auf Höhe des Autobahnanschlusses von 2. bis voraussichtlich 5. November 2021 halbseitig gesperrt  Verkehrsteilnehmer werden gebeten, währenddessen auf nächstgelegenen Autobahnanschluss „Schweinfurt-Zentrum“ auszuweichen - PRESSEMITTEILUNG - Staatliches Bauamt Schweinfurt In der kommenden Woche führt die Straßenmeisterei Schweinfurt Asphaltarbeiten an der Staatsstraße St 2272 zwischen Sennfeld und Gochsheim durch. Ab Dienstag, den 2. November bis voraussichtlich Freitag, den 5. November 2021 wird die Staatsstraße dafür auf Höhe der A 70, Autobahnanschlussstelle "Gochsheim", halbseitig gesperrt und der Verkehr einspurig mit einer Ampel geregelt. Die bestehende Ampel ist während der viertägigen Staßenarbeiten deaktiviert, der Penderparkplatz gesperrt. Die Autobahnauffahrt und Abfahrt wird durch Verkehrsschilder geregelt. Um die Verkehrseinschränkungen so gering wie möglich zu halten, wird empfohlen den Bereich weiträumig zu umfahren und auf die Autobahnanschlussstelle „Schweinfurt-Zentrum“ auszuweichen. Die Zufahrt zum Gochsheimer Industriegebiet ist weiterhin erreichbar. Wir bitten um Verständnis für die anstehenden Verkehrsbehinderungen. Für weitere Fragen steht die Straßenmeisterei Schweinfurt zu Verfügung. Staatliches Bauamt Schweinfurt news-383 Mon, 25 Oct 2021 14:51:46 +0200 kostenfreie Energieberatung in Gochsheim - Wann macht eine Heizungssanierung Sinn? https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/kostenfreie-energieberatung-in-gochsheim-solarstromspeicher-und-mehr-383 +++ Terminbuchung vorab bis 11.11.2021 unter 09721 6444-37 erforderlich +++ Kostenfreie Energieberatung in Gochsheim Wann macht eine Heizungssanierung Sinn? Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Wann lohnt sich eigentlich eine neue Heizung? Und was ist das richtige System bei der Heizungsmodernisierung? Hausbesitzer sollten auf die Signale ihrer Heizung achten, wenn es um eine Modernisierung im Heizungskeller geht. Wer eine der folgenden Fragen mit "ja" beantwortet, für den ist der Austausch des alten Heizkessels in aller Regel wirtschaftlich. Ist der Heizkessel älter als 15 Jahre? Gibt die Heizung zu viel Wärme an den Aufstellraum ab (also ist z.B. der Heizungskeller sehr warm)? Stehen große Reparaturen an der Heizung bevor? Sind die Emissionswerte wie CO2, Ruß etc. der alten Heizung zu hoch? Ist der Kessel aufgrund von Anbauten und/oder energetischer Sanierung falsch dimensioniert? In diesen Fällen ist eine Modernisierung der Heizung ratsam. Ist die Entscheidung für eine neue Heizung getroffen, stellt sich die Frage nach dem richtigen System. Lassen Sie sich von Herrn Horst Gebauer, unabhängiger Energieberater des Energieberater-Netzwerkes Franken, ausführlich und persönlich beraten. Herr Gebauer kann Sie über die Vorgehensweise bei der Beantragung einer Förderung und über den sinnvollsten Wärmeerzeuger für Ihre Heizungsmodernisierung beraten. Auch bei weiteren Fragen zum Thema Bauen oder Sanierungsmaßnahmen können Sie sich kostenlos zum Beratungstermin in Gochsheim anmelden. Der nächste Beratungstermin in der Gemeinde Gochsheim findet am 16. November 2021 statt. Bitte melden Sie sich bis 11. November 2021 telefonisch unter 09721 6444-37 (Bauamt Gemeinde Gochsheim) zu Ihrem Einzeltermin an. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Energieagentur Oberfranken e.V. unter: www.energieagentur-oberfranken.de   news-366 Tue, 19 Oct 2021 11:47:00 +0200 Impfbus, Parkplatz Hallenbad https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/impfbus-parkplatz-hallenbad-366 am Dienstag, den 02.11.2021 von 15.30 Uhr - 17 Uhr, impfen ohne Registrierung und Terminvereinbarung am Parkplatz, Hallenbad Gochsheim, Frankenstraße 1 mehr Informationen unter landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung news-382 Thu, 14 Oct 2021 07:24:18 +0200 Meldung für Ehrungen beim Neujahrsempfang und Sportlerehrung https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/meldung-fuer-ehrungen-beim-neujahrsempfang-und-sportlerehrung-382 +++ Meldungen bis spätestens 15. Oktober 2021 schriftlich an die Gemeindeverwaltung oder E-Mail an sekretariat@gochsheim.de Sofern es die Corona-Pandemie zulässt sollen wieder verdiente Personen im Rahmen des Neujahrsempfanges, bzw. Vereinsmitglieder oder Mannschaften anlässlich der Sportlerehrung, geehrt werden. Die Bürger haben die Möglichkeit, Personen, die sich für das Gemeinwohl im sozialen oder kulturellen Bereich über einen längeren Zeitraum hinweg verdient gemacht haben, bzw. Vereinsmitglieder oder Mannschaften, die in diesem Jahr sportliche Erfolge - auch in auswärtigen Vereinen - erzielt haben, bis spätestens 15. Oktober 2021 vorzuschlagen. Der Vorschlag muss eine umfassende Zusammenstellung über die im Wesentlichen ehrenamtlichen Tätigkeiten dieser Person beinhalten.   Für die Sportlerehrung soll der Vorschlag folgendes beinhalten: •    Name, Vorname •    Anschrift •    errungene Titel unter Beifügen einer Kopie der Urkunde. Wir bitten Sie, folgende Plätze zu melden. Deutsche Meisterschaft:  1. – 5. Platz Bayerische Meisterschaft: 1. – 3. Platz Süddeutsche Meisterschaft: 1. – 3. Platz Bezirksmeisterschaft (Unterfränk. Meisterschaft oder Nordbay. Meisterschaft):   1. Platz Gaumeisterschaft:                 1. Platz Kreismeisterschaft:               1. Platz Schriftliche Meldungen bitte in der Gemeindeverwaltung abgeben oder per Mail an sekretariat@gochsheim.de senden. Mündliche Meldungen können nicht entgegengenommen werden. Die Ehrung ist nicht altersabhängig; es können auch jüngere Personen vorgeschlagen werden. Es wird gebeten, den vorgenannten Termin unbedingt zu beachten, da danach eingehende Vorschläge nicht mehr berücksichtigt werden können. Gemeinde news-380 Mon, 11 Oct 2021 07:22:41 +0200 Landkreis Schweinfurt: Änderungen des Corona-Testangebots ab Montag, 11. Oktober 2021 https://www.gochsheim.de/communice-news/news/artikel/landkreis-schweinfurt-aenderungen-des-corona-testangebots-ab-montag-11-oktober-2021-380 Kostenfreie Testungen ab 11. Oktober nur noch unter bestimmten Voraussetzungen möglich - Schnelltestzentrum Dittelbrunn: Öffnung auch am Sonntag 10. Oktober 2021 - PRESSEMITTEILUNG LRA 211 | 2021 Landkreis Schweinfurt. Aufgrund der Änderung der Corona-Testverordnung (TestV) durch das Bundesgesundheitsministerium und der Bayerischen Teststrategie durch die Bayerische Staatsregierung, bieten die Testzentren, die durch das Landratsamt Schweinfurt betrieben werden (Schnelltestzentren in Dittelbrunn und Gerolzhofen sowie das mit der Stadt Schweinfurt betriebene PCR-Testzentrum Schweinfurt in den Ledward Barracks), künftig nur noch kostenfreie Testungen für berechtigte Personengruppen an. Kostenpflichtige Tests nach individuellem Bedarf sollen dort nach Vorgabe des Bayerischen Gesundheitsministeriums nicht angeboten werden.   Personen, die sich künftig nicht mehr in den genannten Testzentren testen lassen können, können sich – soweit angeboten – kostenpflichtig bei Ärzten, Apotheken, Teststellen der Hilfsorganisationen oder sonstigen professionellen Anbietern testen lassen.   Personen mit Symptomen und Kontaktpersonen Es gilt zu beachten, dass weiterhin durch das Gesundheitsamt angeordnete Testungen, beispielsweise für enge Kontaktpersonen zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person kostenfrei durchgeführt werden.   Nach Aussage des Bayerischen Gesundheitsministers Klaus Holetschek können sich Personen mit Symptomen auch über den 10. Oktober hinaus kostenlos bei ihrem Arzt testen lassen. Kostenlose Tests in den Testzentren gibt es unter anderem weiterhin für Menschen, die in Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen arbeiten oder diese besuchen.   Anspruchsberechtigte Personengruppen Im Folgenden ist aufgeführt, welche Personengruppen weiterhin in den genannten Testzentren kostenfrei getestet werden können und welche Nachweise zur Testung mitgebracht werden müssen. Die Nachweise sind zwingend mitzubringen, ansonsten erfolgt keine Testung. Auch ein amtlicher Lichtbildausweis ist mitzuführen. Eine vorherige Terminbuchung ist ebenso erforderlich.   Im PCR-Testzentrum Schweinfurt (Ledward Barracks, Kasernenweg) sind nachstehende Personengruppen berechtigt, eine kostenfreie Testung in Anspruch zu nehmen. Alle Testpersonen müssen symptomfrei sein.   Personen, bei denen die Corona-Warn-App bzw. die Luca-App ein erhöhtes Risiko anzeigt; Nachweis: Vorzeigen der Corona-Warn-App bzw. der Luca-App mit der Warnung in der Statusanzeige „erhöhtes Risiko“ bzw. „erhöhtes Infektionsrisiko“ Es gilt zu beachten, dass der Risikokontakt innerhalb der letzten 14 Tage stattgefunden haben muss; es sind lediglich 2 Testungen pro Fall möglich   Personen, die in einer Einrichtung (z. B. Krankenhäuser, Schulen, Altenheimen oder Obdachlosenunterkunft) oder einem Unternehmen in der bzw. in dem in den letzten 14 Tagen eine infizierte Person festgestellt wurde, behandelt, betreut, gepflegt, untergebracht, tätig sind oder waren bzw. sonst anwesend sind oder waren Wichtig: Wird vom Gesundheitsamt ein entsprechendes Ausbruchgeschehen festgestellt, übermittelt dieses der Einrichtung bzw. dem Unternehmen einen entsprechenden Nachweis. Dieser ist von den Personen, die sich aufgrund des Ausbruchsgeschehens testen lassen wollen, im Testzentrum vorzulegen; es sind lediglich 2 Testungen pro Fall möglich.   Personen, die in oder von Einrichtungen oder Unternehmen behandelt, betreut, gepflegt oder untergebracht werden sollen, wenn die Testung nach einem Testkonzept verlangt wird Nachweis: Bescheinigung der Einrichtung bzw. des Unternehmens (nach Muster des Landratsamts oder vergleichbar). Auch hier sind lediglich 2 Testungen pro Fall möglich.   Beschäftigte von Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten, anerkannten Angeboten zur Unterstützung im Alltag und stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, wenn die Testung nicht nach einem Testkonzept verlangt wird Nachweis: Berechtigungsschein der Einrichtung     In den Schnelltestzentren Dittelbrunn und Gerolzhofen sind nachstehende Personengruppen berechtigt, eine kostenfreie Testung in Anspruch zu nehmen. Alle Testpersonen, mit Ausnahme der „Schnupfenkinder“, müssen symptomfrei sein.   Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren             Nachweis: Personalausweis, (Kinder-)Reisepass, Schülerausweis, Schulbescheinigung   „Schnupfenkinder“ d. h. leicht symptomatische Kinder bis 14 Jahren für den Besuch von Kinderbetreuungseinrichtungen             Nachweis: Personalausweis, (Kinder-)Reisepass   Studierende Nachweis: Studienbescheinigung bzw. Studentenausweis   Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit einem nicht in Deutschland zugelassenem Impfstoff erfolgt ist             Nachweis: Studienbescheinigung bzw. Studentenausweis und Impfausweis   Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation zum Zeitpunkt der Testung oder in den letzten drei Monaten vor der Testung nicht geimpft werden konnten Nachweis: Zeugnis mit folgendem Inhalt: Name der zu testenden Person Anschrift der zu testenden Person Geburtsdatum der zu testenden Person Aussage, dass eine medizinische Kontraindikation gegen die Impfung besteht bzw. bestand Identität der Person oder Stelle, die das ärztliche Zeugnis ausgestellt hat vormals Schwangere bzw. Stillende Nachweis: Mutterpass, Glaubhaftmachung (kürzlich entbunden oder stillend)   Schwangere             Nachweis: Mutterpass   Personen, die an Impfwirksamkeitsstudien teilnehmen oder in den letzten drei Monaten teilgenommen haben Nachweis: Bestätigung, dass die zu testende Person an einer Impfwirksamkeitsstudie teilnimmt oder teilgenommen hat Beschäftigte einer stationären Pflegeeinrichtung, eines ambulanten Pflegedienstes oder eines Angebots zur Unterstützung im Alltag bzw. einer stationären Einrichtung für Menschen mit Behinderung oder eines ambulanten Dienstes der Eingliederungshilfe Nachweis: Berechtigungsschein der Einrichtung   Personen, die in oder von Einrichtungen oder Unternehmen behandelt, betreut, gepflegt oder untergebracht werden sollen, wenn die Testung nach einem Testkonzept verlangt wird und kein anderer Anspruch auf Kostenerstattung (z.B. gegenüber der Krankenkasse) besteht Nachweis: Bescheinigung der Einrichtung bzw. des Unternehmens (nach Muster des Landratsamts oder vergleichbar). Auch hier sind lediglich 2 Testungen pro Fall möglich.   Besucher von stationären Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und Angeboten zur Unterstützung im Alltag sowie von stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung Nachweis: Berechtigungsschein der Einrichtung   Hinweis: Das Schnelltestzentrum Dittelbrunn hat am Sonntag, den 10. Oktober 2021, von 17.30 bis 19.30 Uhr, zusätzlich geöffnet. Eine Übersicht über alle Testangebote und weitere Informationen hierzu finden Bürgerinnen und Bürger auf der Website des Landratsamtes Schweinfurt unter www.landkreis-schweinfurt.de/coronatest.