Bauleitplanung; Aufstellung des Bebauungsplans „Nordwest V“ im Gemeindeteil Gochsheim; Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung

Die Gemeinde Gochsheim hat die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Nordwest V“ mit 12. Änderung des Bebauungsplans „Nordwest II“ im Gemeindeteil Gochsheim beschlossen. Planentwurf einschließlich Begründung mit Umweltbericht und wesentliche bereits vorliegende umweltbezogene Stellungnahmen liegen in der Zeit vom

18.12.2017 bis 19.01.2018

im Rathaus der Gemeinde Gochsheim während der üblichen Dienststunden zur Einsichtnahme öffentlich aus.

Arten verfügbarer umweltbezogener Informationen: Artenschutzgutachten (betroffene Tier- und Pflanzenarten), Schallschutzgutachten (Schallimmissionsprognose und Geräuschkontingentierung für den Vorhabenbereich), Ausgleichsnachweis (naturschutzrechtliche Ein- und Ausgleichsbilanzierung – Ziffer 10 der Begründung).

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift im Rathaus der Gemeinde Gochsheim abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen unberücksichtigt bleiben können.
Die oben genannten Unterlagen können auch im Internet auf der gemeindlichen Homepage www.gochsheim.de unter dem Kurzlink > Bauleitplanung < eingesehen werden.

Gemeinde Gochsheim

Gochsheim, den 05.12.2017

gez.
Fleischer
1. Bürgermeisterin